Team Old Time • Nyheder • Videoer • Billeder • Kontakt • Teamet • Links • Forside
Geschichten und Nachrichten
Bornhöved07-08-2022

8A. Int. ADAC Oldtimer und Youngtime Ausfahrt.


Es ist Sonntagmittag und wir fahren nach Norden in Richtung Bornhöved. Hier hat der Fahrtleiter Andreas Stave wieder einmal eine angenehme Nachmittagsveranstaltung für uns gemacht. Für einer Woche her, wurden wir von Andreas kontaktiert und gefragt, ob wir „aufrücken“ wollte, zu der Klasse 1. - Die Ori-Klasse. Wir hatten uns sonst in der Touristenklasse angemeldet. Es ist etwas einfacher. Wir sind mit auf der Idee und etwas Neues auch, und denken Sie daran, Strafpunkte tut nicht wehe.

Treffzeit ist um 13.30 Uhr auf dem Berliner Platz. Es sind 3 Motorräder und 22 Autos angemeldet. Es ist viele Gespräche und die Route wird viel diskutiert. Ja, das Bordbuch erhalten wir sofort nach der Anmeldung. Da wir ja kl. 1. Fahren, müssen wir auch Skizzen ausführen. Es gibt 4 Stück, die wir jetzt auf ein Stück Transferpapier überfuhren müssen. Es muss sehr genau gemacht werden, da es später in unserer Karte 1:75.000 (Übersichtskarte) verwendet wird. Ansonsten enthält das Bordbuch 3 Aufgaben auf Karten. Davon 2 bei 1:50.000 und 1 bei 1:25.000. Normalerweise dürfen wir nur auf zweispurigen Straßen fahren, aber heute dürfen wir auch auf einspurigen Straßen fahren. Gegenverkehr und Überqueren sind verboten. Abschließend gibt es noch eine Sonderaufgabe, die nur bei Gleichstand ins Spiel kommt. Alle Aufgabenteile müssen auf dem kürzesten Weg auf der Übersichtskarte verbunden werden.

Um 14.30 Uhr sind Wir bereit. Die Fahrt ist ungefähr 80 km lang. Die Aufgabe ist einfach. – Bornhöved (Ortsschild ab- und ein, wieder auf kürzestem Weg). Jow wo kann das sein ? Dann zur Sonderaufgabe. Schätzen Sie den Durchmesser der vorderen Trommel auf der Straßentrommel. Dann Aufgabe 1 - Skizze A - Kartentext "Haferhagen" - Aufgabe 2. - sk. B. – sk. C. – Aufgabe 3. – sk. D. – sk. E. – Ziel. Einfach nicht.

Jow aber . . . Wie Sie wissen, wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Die Tour ist spannend und auch schwierig. Es ist auf schönen kurvenreichen Straßen und in wunderschöner Natur angelegt. Wir kommen mit fünf Fehlern davon, von denen einer besonders ärgerlich ist. Ein echter Fehlgriff. In Aufgabe 3 müssen wir von Pfeil A (Start) durch die Striche nach E (Ende) fahren, das ist ganz einfach. Die Karte enthält "nur" 2 Striche und dann nur einen Pfeil, zusätzlich die A und E. Das können wir problemlos ausführen. ABER Uf. Uf. Der Pfeil wird im Aufgabentext nicht beschreiben, und soll deswegen ja auch nicht gefahren werden.

Rechtzeitig zum Abendessen erreichen wir unser Ziel. Es befindet sich beim der Ihlsee Restaurant, am nördlichen Stadtrand von Bad Segeberg. Hier erwartet uns ein leckeres Buffet. Während die Ergebnisse berechnet werden, wird wieder lebhaft geredet. Wir werden Nr. 3 von 5 in unserer Klasse. Damit sind wir sehr zufrieden. Die Preise hier bei Andreas sind immer irgendwelche Proviantarten. Wir bekommen eine hausgemachte Wurst vom örtlichen Metzger und ein Glas Marmelade.

Am Abend fahren wir nach einem wirklich angenehmen Tag und einer guten Erlebnis nach Hause.

Mit sportlicher grüße. Team Old Time on Tour. Inge & Troels.